Energienews


06.08.2019

Wohnungsbestand Ende 2018: 42,2 Mio. Wohnungen

Ende 2018 gab es in Deutschland 42,2 Mio. Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg der Wohnungsbestand im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 % oder 267 000 Wohnungen. Im Vergleich zum Jahr 2010 erhöhte sich der Wohnungsbestand um 4,3 % beziehungsweise 1,8 Mio. Wohnungen. Somit kamen Ende 2018 auf 1000 Einwohnerinnen und Einwohner 509 Wohnungen und damit 14 Wohnungen mehr als 8 Jahr




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Daniel Koschella
Schornsteinfegermeister
Schulze Boysen Str. 111
47169 Duisburg
Deutschland

Telefon:+49 203 47991431
Telefax:+49 203 47987895
E-Mail: